Diese 7 pflegeleichten Pflanzen überleben bei jedem Anfänger

Du hast den Entschluss gefasst, Dein Zuhause grüner zu gestalten? Aber Du hast nicht wirklich Ahnung von Pflanzen und deren Pflege? Dann kannst Du im Gartencenter schnell überfordert sein. Manche Pflanzen haben hohe Pflegeansprüche, Andere hingegen sind leicht zufrieden zu stellen. Damit Du trotzdem einen Grundstein für Deinen eigenen Urban Jungle legen kannst, sind hier 7 pflegeleichte Zimmerpflanzen, die auch ohne grünen Daumen überleben:

Fensterblatt (Monstera Deliciosa)

Pflegeleichte Pflanzen: Fensterblatt
Monstera Deliciosa

Sie ist die absolute Trendpflanze in 2019. Und nicht nur optisch ist sie mit ihren großen Blättern ein Must-Have. Die Monstera Deliciosa ist eine sehr gefällige Zimmerpflanze.

Pflege:

  • heller Standort, aber keine direkte Sonne
  • mäßig gießen, besser zu wenig als zu viel
  • mehrmals wöchentlich besprühen
  • alle 4 Wochen düngen (von März bis September)

Grünlilie (Chlorophytum comosum)

Pflegeleichte Pflanzen: Grünlilie
Chlorophytum comosum

Die Grünlilie ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die in beinahe jedem Raum sehr gut wächst. Mit ihren langen Trieben ist sie vor allem in Ampeln ein echter Hingucker.

Pflege:

  • heller Standort, keine direkte Sonne
  • reichlich gießen, Wurzelballen nicht austrocknen lassen
  • alle 1-2 Wochen düngen (von März bis September)

Drachenbaum (Dracaena)

Der Drachenbaum ist wahrscheinlich in fast jeder Wohnung als Zimmerpflanze anzutreffen. Das liegt zum Einen wohl daran, dass er sehr genügsam ist und zum Anderen, weil es sehr viele verschiedene Arten äußerst dekorativen Blättern gibt.

Pflege:

  • heller Standort
  • Substrat immer feucht halten, aber Staunässe vermeiden
  • alle 4 Wochen düngen (von März bis September)

Efeutute (Epipremnum)

Die Efeutute gehört, neben dem Fensterblatt, zu meinen Favoriten der einfachen Zimmerpflanzen. Es gibt viele verschiedene Arten, deren Blätter wunderschöne Färbungen haben und allesamt lassen sich wunderbar leicht vermehren.

Pflege:

  • heller Standort (auch schattig möglich, aber dann wächst sie nicht dicht)
  • regelmäßig gießen, oberste Substratschicht aber immer antrocknen lassen
  • alle 2 Wochen düngen (von März bis September)
  • ab und zu besprühen

Pflegeleichte Pflanzen: Efeutute
Hängende Efeutute

Glücksfeder (Zamioculcas Zamiifolia)

Eine sehr robuste, pflegeleichte Zimmerpflanze, die sich auch in dunklen Ecken und Räumen der Wohnung wohl fühlt. Die Glücksfeder kann mit der richtigen Pflege sehr groß und breit werden.

Pflege:

  • heller oder halbschattiger bis schattiger Standort, keine direkte Sonne
  • mäßig gießen, da das Wasser gespeichert wird
  • alle 4 Wochen düngen (von März bis September)

Einblatt (Spathiphyllum)

Die Pflanze, die Dir sofort zeigt, wenn sie Durst hat. Bei dieser Pflanze kann man das Gießen eigentlich nicht vergessen, denn das Einblatt lässt nach und nach seine Blätter hängen und zeigt somit, dass es gegossen werden möchte.

Pflege:

  • heller Standort
  • regelmäßig gießen; diese Pflanze zeigt Dir durch hängende Blätter, dass sie Durst hat
  • alle 4 Wochen düngen (von März bis September)
  • ab und zu besprühen
Pflegeleichte Zimmerpflanze: Spathiphyllum
Spathiphyllum

Bogenhanf (Sansevieria  trifasciata)

Die unverwüstbare Zimmerpflanze. Das einzig Fatale, was man beim Bogenhanf falsch machen kann, ist, es zu viel zu gießen. Die aus Afrika stammende Pflanze hält lange Trockenperioden aus, da sie Wasser speichern kann. Beim Bogenhanf kannst Du also getrost mehrere Wochen in den Urlaub fahren, ohne dass die Pflanze es Dir übel nimmt.

  • schattig bis sonnig
  • mäßig gießen, da das Wasser gespeichert wird
  • alle 2-3 Monate düngen

Mit diesen 7 pflegeleichten Zimmerpflanzen bist Du auf einem guten Weg, Dein Zuhause in einen Urban Jungle zu verwandeln und Deine Räume mit viel Grün zu verschönern. Wenn Du glaubst, es wäre an der Zeit, deine Pflanzen umzutopfen, schau doch mal in diesen Beitrag. Dort erkläre ich Schritt für Schritt, wie Du ganz einfach Pflanzen umtopfst.

Wohnen bei Dir bereits ein paar dieser pflegeleichten Zimmerpflanzen? Oder kennst Du noch andere Pflanzen, die ebenso gering vom Pflegeaufwand sind? Schreib es mir doch in die Kommentare.

Melde Dich für meinen Newsletter an & erhalte ein tolles Goodie!



Avatar

Author: WingardiumLeVanessa

Ich bin Vanessa, 25 Jahre alt und Pflegefachkraft im schönen Sachsen. Vor ein paar Monaten hat mich über Nacht das Pflanzenfieber gepackt und seitdem wächst der Indoor-Dschungel beinah täglich. Ich bin Potterhead der ersten Stunde und seit meiner Jugend den sozialen Netzwerken verfallen. Zieh Deine Jogginghose an, trink mit mir 'nen Kakao und mach's Dir gemütlich hier. Missetat begangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.