Hey, ihr süßen Schnecken! Hefeteig, Erdbeeren und Vanillepudding. Mehr muss ich dazu eigentlich nicht sagen, oder? Diese Kombi kann einfach nichts toppen, denn wenn Du in diese fluffige Hefeschnecke hineinbeißt, den warmen Vanillepudding und die fruchtigen Erdbeeren schmeckst, bist Du im 7. Himmel. Also hüpf jetzt ganz schnell in Deine Küche und heize den Ofen vor. Du musst sie einfach probieren.

Du benötigst:

Für den Teig:

  • 1 Packung Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 220 ml Milch
  • 100g Zucker
  • 500g Mehl
  • 80g Butter
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 1 Päckchen Puddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 50g Zucker
  • 1 Packung Vanilleextrakt
  • 250g Erdbeeren

Und so geht’s:

  1. Erwärme die Milch auf mittlerer Hitze bis sie lauwarm ist. Gib sie dann zusammen mit der Hälfte des Zuckers in eine Schüssel und brösle die Hefe hinein. Verrühre alles gut, bis sich die Hefe aufgelöst hat und lass die Schüssel 10 Minuten stehen.
  2. In der Zwischenzeit vermischst Du das Mehl mit dem restlichen Zucker und dem Salz und formst in der Mitte eine Mulde.
  3. Gib das Milch-Hefe-Gemisch in die Mulde und verknete alles mit den Händen. 
  4. Gib nun noch das Ei und die Butter dazu und verknete alles ca. 10 Minuten lang mit einem Knethaken.
  5. Bemehle nun Deine Hände, knete den Teig noch einmal durch und forme ihn zu einer Kugel.
  6. Gib die Teigkugel in eine saubere Schüssel und lass sie ca. 90 Minuten an einem warmen Ort gehen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  7. In der Zwischenzeit kannst Du die Füllung vorbereiten. Dazu bereitest Du den Pudding nach Packungsanleitung zu und deckst ihn mit Frischhaltefolie ab, damit sich keine Haut bildet.
  8. Heize nun den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  9. Wenn der Hefeteig aufgegangen ist, gib den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und rolle ihn zu einem Rechteck aus.
  10. Bestreiche ihn mit dem Vanillepudding und lasse einen Rand von ca. 1,5-2 cm frei. Verteile die Erdbeeren darauf.
  11. Nun rollst Du den Teig von der längeren Seite zu einer Rolle zusammen und drückst das Ende zusammen.
  12. Schneide den Teig in ca. 3 cm dicke Scheiben und lege die Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Denke daran, dass die Schnecken im Ofen aufgehen und lasse genügend Platz dazwischen.
  13. Backe die Schnecken ca. 10-15 Minuten und lass es dir dann schmecken.

 

Hast Du mein Rezept ausprobiert? Dann zeig mir deine Kreation bei Instagram, ich reposte alle nachgebackenen Rezepte in meiner Story. Wenn Du mehr Rezepte probieren möchtest, klicke hier. Wenn Du nichts mehr verpassen möchtest, folge mir auf Instagram, Pinterest und Facebook!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.