Auch wenn es für mich nichts Besseres gibt als Pasta, ist Pizza eins meiner Lieblingsessen. Eigentlich mag ich alles, was aus der italienischen oder mediterranen Küche kommt und ich hätte nichts dagegen, länger dort Urlaub zu machen und mich pausenlos von Pasta, Pizza und Eis zu ernähren. Und da man Pizza in zig tausend Varianten belegen kann, geht es doch als ausgewogene Ernährung durch, oder? 😉 

Was mir bei einer Pizza wichtig ist: ganz viel Käse und ein dünner, knuspriger Teig. Fertigpizzen oder abgepackten Pizzateig zum selbst belegen finde ich ganz fürchterlich. Für mich kommt nur komplett selbstgemachte Pizza in Frage, die dann mit Mozzarella und frischem Basilikum von meinem Balkon belegt wird. Willst Du auch richtig leckere Pizza selbst machen? Dann zeige ich Dir hier, wie es geht.

Für den weltbesten Pizzateig benötigst:

  • 500g Mehl 
  • 250 ml Wasser
  • 1 Hefewürfel
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Öl

Und so geht’s:

  1. Brösle in das lauwarme Wasser die Hefe hinein und rühre so lange, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  2. Mische das Mehl mit dem Zucker und dem Salz, forme in der Mitte eine Mulde und gib das Hefewasser hinein. Nun mischst Du die Flüssigkeit mit ein wenig Mehl und lässt den Vorteig abgedeckt ca 10-15 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
  3. Gib nun das Öl auf das Mehl am Rand und vermische langsam alles mit dem Vorteig. Insgesamt solltest Du den Teig ca. 10-15 Minuten gründlich durchkneten.
  4. Forme den Teig zu einer Kugel und lasse sie wieder abgedeckt ca 1 Stunde an einem warmen Ort gehen. 
  5. Wenn der Teig doppelt so groß geworden ist, knetest Du ihn noch einmal 5-10 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche.
  6. Teile den Teig dann in 4 Stücke, forme Kugeln und lass diese noch einmal 10 Minuten gehen.
  7. Nun kannst Du den Teig ausrollen, nach Deinen Wünschen belegen und ca. 5-10 Minuten bei 230 Grad backen. 

Dieser Pizzateig ist der beste Teig, den ich je gemacht habe und ich werde ihn nie wieder anders zubereiten. Er ist super dünn und knusprig, aber dennoch am Rand fluffig. Ein perfekter Teig als Grundlage für eine super leckere Pizza.

Hast Du das Rezept ausprobiert? Zeig es mir auf Instagram, ich reposte alle nachgebackenen Rezepte in meiner Story. Wenn Du noch mehr Rezepte ausprobieren willst, schau hier vorbei. Um nichts mehr zu verpassen, folge mir auf Instagram, Pinterest & Facebook!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.