Spread the love

Wenn du mich schon länger bei Instagram verfolgst, hast du bestimmt bereits mitbekommen, dass es bei mir nie langweilig wird. Beinah jede Woche stehe ich mit großen Augen vor Mr. V und verkünde ihm mit engelsgleicher Stimme, dass ich da “klitzekleines” Projekt hätte, an dem ich gern arbeiten würde, um unsere Wohnung noch ein kleines Stück schöner zu machen. Was am Anfang noch lange diskutiert und beraten wurde, wird jetzt nach wenigen Sekunden mit einem “Okay, dann mach das halt” abgenickt. 

Zum Glück habe ich ihn in der Vergangenheit mit jeder Veränderung positiv überrascht. Jetzt bekomme ich einen großen Vertrauensvorschuss und er will den Prozess bis zum Ende des Projekts gar nicht sehen. Denn da ich wirklich gern großes Chaos verursache und wir in Sachen Ordnung so weit voneinander entfernt sind, wie die Erde vom Mond, bin ich auch nicht böse darüber. So kann ich in Ruhe werkeln und er braucht nicht mehrere Nervenzusammenbrüche erleiden, bis am Ende alles wieder aufgeräumt ist. 

Und so stand ich auch vor wenigen Tagen wieder mit großen Kulleraugen vor ihm und habe verkündet, dass es im Wohnzimmer eine kleine Veränderung geben wird. Dieses Mal musste ich ihm aber gleichzeitig verkünden, dass er mit dabei sein und mir helfen muss, weil ich dieses Projekt nicht allein bewerkstelligen kann. Und was soll ich sagen? Ich bin wirklich froh, dass er mich liebt und mir keinen Wunsch abschlagen kann.

Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung durch TAPISO.

Unser bisheriger Teppich: ein Reinfall

Zum Zeitpunkt des Einzugs war der alte Teppich noch wunderschön.

Als wir vor 2,5 Jahren in diese Wohnung gezogen sind, war recht schnell klar, dass ins Wohnzimmer ein heller Teppich gehört. Durch die Dachschrägen ist die Wohnung ziemlich dunkel und ein dunkler Teppich hätte das Wohnzimmer optisch sehr düster erscheinen lassen. Also habe ich mich für einen komplett weißen Hochflor-Teppich entschieden. Dass ein rein weißer, flauschiger Teppich nicht für immer strahlend weiß und kuschelig sein wird, war mir klar. Dass die Abnutzung aber so schnell gehen würde, hat mich traurig gemacht. Nach nicht mal einem Jahr war das ehemalige Highlight nur noch ein Teppich, der täglich gesaugt werden musste, um die Fasern überhaupt wieder in die Senkrechte zu bekommen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich bereits, dass ich zum Einzug am falschen Ende gespart habe und ein derart günstiger Teppich eben seine Nachteile hat. Da allerdings zahlreiche Projekte in der Wohnung geplant waren, war das Budget für einen neuen Teppich erstmal nicht da und so geriet er in Vergessenheit. Wir haben uns irgendwie an den traurigen Anblick eines abgenutzten Teppichs gewöhnt und dieses Projekt in die Schublade “Irgendwann mal” gesteckt.

Teppich-Hoffnung durch TAPISO

Vor einigen Wochen saß ich dann an meinen E-Mails und auf einmal ploppte eine Nachricht von TAPISO in meinem Posteingang auf. Ich wurde gefragt, ob ich Interesse an und Platz für einen neuen Teppich hätte. Du kannst mir glauben: So schnell hatte ich noch nie ein “Ja” als Antwort getippt. Ich habe zusammen mit Mr. V im Onlineshop von TAPISO gestöbert und nach kurzer Zeit haben wir uns gemeinsam für das Modell “Modern Shaggy” aus der BOHO-Kollektion in der Größe 240×330 cm entschieden. Schon wenige Tage später ist der Teppich angekommen und ich habe mich sofort verliebt. Der Teppich ist unglaublich flauschig, richtig schön und hochwertig verarbeitet und die Fransen geben ihm noch einmal einen ganz besonderen Charme. 

Über TAPISO

TAPISO ist ein traditionsreicher Teppich-Spezialist, der die neuesten Trends in der Bodendekoration bietet. Von zeitlos-klassischen Teppichen bis hin zu modernen Designerkollektionen gibt es dort alles. Bei  TAPISO findest du Teppiche und Läufer aus zertifizierten Materialien von höchster Qualität, wie z.B. aus Wolle oder Sisal. Die Produkte werden persönlich und direkt vor Ort von einer Gruppe erfahrener Experten ausgesucht, damit sie ihren Kunden die beste Qualität, Design und Farben garantieren können.Die Geschichte von TAPISO reicht bis in die 90er Jahre zurück. Während der langjährigen Zusammenarbeit mit türkischen Herstellern, haben sie viel Erfahrung in der Teppichindustrie gesammelt. Dies hat TAPISO die Möglichkeit gegeben, sich auf dem E-Commerce-Markt zu etablieren. Die Philosophie von TAPISO ist ganz simpel: Sie möchten ihren Kunden den Zauber der Teppichwelt auch online vermitteln. Sie möchten, dass der Kauf des ersten Teppichs der Beginn einer Geschäftsbeziehung ist. Daher bereiten sie sich darauf vor, das Sortiment um weitere interessante Produkte aus der Kategorie Hausdekoration zu erweitern.

Unser neuer Teppich

Wie oben bereits erwähnt, ist dieser Teppich total schön und im Gegensatz zu unserem bisherigen Modell wirklich hochwertig
verarbeitet. TAPISO schreibt auf deren Website, dass Teppiche aus der Boho Collection mit Fransen von allen Fans des Komforts geliebt werden. In dieser Teppichkollektion gibt es viele erstaunlich weiche Produkte in unterschiedlichen Farbtönen, dank dessen man ganz sicher etwas Passendes für sein Interieur finden wird. Die extrem flauschigen Fäden, zusammen mit den angenehmen Farben, bringen viel Licht und positive Energie in jeden Wohnraum. Die Produkte sind außerdem ziemlich pflegeleicht und man kann sie ganz einfach mit dem Staubsauger reinigen. Die robusten Fäden, aus welchen die Langflorteppiche gemacht wurden, werden das Zuhause zu jeder Tages- und Jahreszeit erwärmen. 

Mein Fazit

Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich mit unserem neuen Teppich von TAPISO und finde, dass er dem Wohnzimmer viel mehr Gemütlichkeit einhaucht als der bisherige. Die Fransen unterstreichen den Boho-Look der Wohnung noch einmal und ich freue mich jetzt darauf, jeden Morgen barfuß im Wohnzimmer meinen Kaffee zu trinken und endlich wieder Flausch unter meinen Füßen zu spüren.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.