Mit diesen ungefährlichen Zimmerpflanzen für Katzen ist Dein Liebling ab jetzt sicher

Katzen fressen gern Gras und knabbern auch ab und zu mal an Zimmerpflanzen. Wenn Du diesen Blogbeitrag gelesen hast, kannst du nun in Zukunft entspannt sein, wenn Deine Samtpfote mal wieder ein Hüngerchen hat. Denn hier findest Du ungiftige und ungefährliche Zimmerpflanzen für Katzen.

Grünlilie

Die Grünlilie sieht nicht nur hübsch aus, sie ist auch vielseitig in der Dekoration einsetzbar. Grünlilien sind sowohl Topf- als auch Hängepflanzen.

Und nicht nur das: Sie ist auch die perfekte Anfängerpflanze. Wenn Du mehr über die Pflege der Grünlilie erfahren willst, klicke hier.

Die Grünlilie hilft außerdem, eine sehr gute Luftqualität im Raum zu erzeugen.

Palmen

Die Kokospalme, als Beispiel einer Palmenart, ist nicht nur eine große und Eindruck machende Zimmerpflanze, sie ist auch ungiftig für Deine Katze. Wenn Du also genügend Platz in der Wohnung hast, wäre die Kokospalme eine gute Möglichkeit, eine ungefährliche Zimmerpflanze einziehen zu lassen. Wie Grünlilien sind auch Palmen recht pflegeleicht und bringen gleichzeitig noch etwas Dschungel-Feeling in Dein Wohnzimmer.

Geldbaum

Der Geldbaum, auch Pfennigbaum genannt, ist eine sehr pflegeleichte und anspruchslose Pflanze. Wenn Du ihm einen warmen und hellen Platz zur Verfügung stellen kannst, gedeiht er prächtig. Und selbst, wenn Du ab und zu das Gießen vergisst, verzeiht er Dir das problemlos.

Korbmarante

Die Korbmarante, auch geläufig als Calathea, ist aufgrund ihrer dekorativ gemusterten Blätter eine sehr beliebte Zimmerpflanze. Es gibt sie in zig verschiedenen Arten und jede hat ihr eigenes, ganz besonderes Muster. Wenn Du eine Calathea bei Dir einziehen lassen möchtest, solltest Du aber bereits ein wenig Pflanzenwissen mitbringen, denn sie ist sehr anspruchsvoll in der Pflege.

Frauenhaarfarn

Der Frauenhaarfarn ist die perfekte Badezimmerpflanze. Mit hoher Luftfeuchtigkeit, einer Temperatur von 20-25 Grad Celsius und einem halbschattigen Plätzchen ist die Pflanze glücklich. Und Deine Katze auch.

Mit dieser Auswahl an ungefährlichen Zimmerpflanzen für Deine Katze kannst Du nun beruhigt und gut informiert im Gartencenter Pflanzen shoppen und brauchst Dir keine Gedanken mehr machen, wenn Deine Samtpfote an den grünen Lieblingen knabbert.

Wenn Du noch nach Gadgets für die Pflanzenpflege suchst, schau mal hier vorbei. Ich habe alle Produkte, die ich selbst benutze, für Dich gesammelt aufgelistet. Vielleicht benötigst Du noch etwas.

Für mehr Ideen und Inspiration, folge mir auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.